1. Damen verlieren knapp in Köln

1. Damen verlieren knapp in Köln
28.01.2017 | Daniel Tessmer

Fortuna  Köln -TV Strombach 27:25 (14:17).

 

Im Gegensatz zur Vorwoche, als Robin Teppich nach der enttäuschenden Leistung in Königsdorf ziemlich angesäuert war, nahm der Trainer der Strombacher Handballerinnen die erneute Nullnummer in Köln recht gelassen zur Kenntnis: „Das war kein Vergleich zu der Partie in Königsdorf. Die Spielerinnen hatten offensichtlich gemerkt, dass sie etwas gut zu machen hatten“, bilanzierte Teppich das Match in der Domstadt. Dumm nur, dass die Steigerung ohne zählbaren Ertrag blieb. Vor allem im ersten Spielabschnitt hatte der TVS eine ordentlich Vorstellung angeboten. Dass die Pausenführung für die Gäste Bestand hatte, verdankte man insbesondere Lilla Halasz, die immer wieder aus der zweiten Reihe traf.

 

Hier weiterlesen auf Oberberg-Aktuell.

Quelle: Oberberg-Aktuell