1 Herren gewinnen auch Derby gegen Nümbrecht

1 Herren gewinnen auch Derby gegen Nümbrecht
07.11.2016 | Daniel Tessmer

TV Strombach – SSV Nümbrecht 24:22 (10:8).

 

Was für Strombach ein echter Befreiungsschlag ist, dürfte für den SSV Nümbrecht ein harter Schlag in die Magengrube gewesen sein. Auch einen Tag nach der Derbyniederlage in Strombach war SSV-Coach Mario Jatzke noch recht angefressen ob der Leistung seiner Mannen. „Das fühlte sich von unserer Seite aus nie wie ein Derby an“, bemängelte er die Einstellung seines Teams, das sich von den letzten Wochen scheinbar habe blenden lassen. „Dieses Spiel war ein Charaktertest und den haben wir leider nicht bestanden. Die Mannschaft, aber auch wir als Trainerteam sollten uns jetzt hinterfragen“, sah er die schlechteste Offensivleistung, seit er das Ruder auf der Nümbrechter Bank übernommen habe. Ganz anders dagegen die Stimmung bei TVS-Trainer Maik Thiele, der sichtlich Gefallen am Auftritt seines Teams hatte. „Natürlich war noch nicht alles perfekt, aber die positiven Aspekte überwiegen. Es wächst langsam zusammen“, attestierte er seiner Mannschaft eine sehr gute Einstellung.

Hier weiterlesen auf Oberberg-Aktuell.

Quelle: Oberberg-Aktuell