1 Herren holt einen Punkt in Weiden

1 Herren holt einen Punkt in Weiden
15.01.2017 | Daniel Tessmer

DJK Westwacht Weiden – TV Strombach 30:30 (18:19).

Punkt gewonnen oder doch einen Punkt verloren, war nach dem Spiel die heiß diskutierteste Frage bei den Strombacher Handballern. „Am Ende hatten wir natürlich ein wenig Glück“, musste auch Trainer Maik Thiele eingestehen, „aber wir haben es auch verpasst, uns vorzeitig eine bessere Ausgangsposition zu verschaffen.“ Denn was die Oberberger vor allem im ersten Durchgang auf das Parkett zauberten, hätte sich Thiele in der Hinrunde gerne häufiger gewünscht. Gerade die Rückkehr von Lukas Bader machte sich bemerkbar. „Mit ihm konnten wir ganz anders agieren“, sah Thiele bei seinem Halbrechten nicht nur sechs Tore, sondern auch zahlreiche gute Anspiele. Über 5:9 dominierte Strombach bis zum 15:19 das Geschehen, musste sich zudem vorwerfen lassen, dem Gegner in der Deckung bei Abprallern zu viele zweite Chance gegeben zu haben.

Hier weiterlesen auf Oberberg-Aktuell.

Quelle: Oberberg-Aktuell