2. Damen gewinnen in Bockeroth

2. Damen gewinnen in Bockeroth
05.02.2017 | Daniel Tessmer

HSV Bockeroth – TV Strombach II 23:25 (9:13).

 

Pflichtaufgabe gelöst, Spielklasse so gut wie sicher. Nach der Partie in Bockeroth sah man auf Seiten der Gäste nur zufriedene Gesichter. Allen voran Trainer Klaus Hiltmann, der nach 6:2-Punkten im Jahr 2017 und dem Sprung ins Mittelfeld der Verbandsliga nun in Ruhe schon frühzeitig für die kommende Saison planen kann. Sein Team lag von Beginn an beim Tabellenschlusslicht in Front, zeigte zwar die eine oder andere Unsicherheit, erarbeitete sich aber über 3:4, 7:9 einen ansehnlichen Halbzeitvorsprung von vier Toren. Nach der 35. Minute drückte Strombach dann aufs Gaspedal und setzte sich Tor für Tor ab, sodass man nach 45 Minuten mit sieben Treffern vorne lag.

 

Hier weiterlesen auf Oberberg-Aktuell

Quelle: Oberberg-Aktuell