2. Damen verlieren Derby in Nümbrecht

2. Damen verlieren Derby in Nümbrecht
19.03.2017 | Daniel Tessmer

SSV Nümbrecht – TV Strombach II 31:22 (19:9).

 

Den Verlauf der ersten 30 Minuten hatte sich Strombachs Trainer Klaus Hiltmann ganz anders vorgestellt. „Wir haben nahezu alles falsch gemacht, was man falsch machen konnte“, stellte der Coach der Gäste ernüchtert fest. Nümbrechts Verantwortlicher Elmar Heinrichs, der den auf Klassenfahrt befindlichen Trainer Manuel Seinsche vertrat, hatte Strombach eine echte taktische Nuss zu knacken gegeben, mit der der TVS überhaupt nicht klar kam. Zum einen deckte Nina Harscheid vorgezogen, unterbrach somit immer wieder die Laufwege der Strombacher Gegnerinnen und stoppte den Spielfluss. Der TVS verlor so etliche Bälle und lud Nümbrecht immer wieder zu Gegenstößen ein.

Hier weiterlesen auf Oberberg-Aktuell.

Quelle: Oberberg-Aktuell