2. Damen verliert in Aachen

2. Damen verliert in Aachen
28.01.2017 | Daniel Tessmer

ASV SR Aachen – TV Strombach II 21:10 (9:6).

 

Letztlich wurde es die erwartete und einkalkulierte Niederlage beim Tabellenführer, aber Gästecoach Klaus Hiltmann war gar nicht so unzufrieden. „Das Ergebnis ist viel zu hoch ausgefallen, hätten wir unsere Chancen genutzt, wäre mehr drin gewesen“, resümierte der Trainer den Sonntagabend. Dabei funktionierte vor allem die Strombacher Deckung, in der die zur Torfrau umfunktionierte Nadja König der große Rückhalt ihres Teams war.

Hier weiterlesen auf Oberberg-Aktuell.

Quelle: Oberberg-Aktuell