„Junge Wilde“ sichern Punkt gegen Bonn

„Junge Wilde“ sichern Punkt gegen Bonn
27.09.2015 | Daniel Tessmer

TV Strombach 2 – TSV Bonn rrh. 2 31:31 (15:17).

 

Auf fünf erfahrene Stammspielerinnen musste Trainer Klaus Hiltmann gegen einen guten Gegner aus Bonn verzichten und war deshalb mit dem Punktgewinn mehr als zufrieden, obwohl seine Mannschaft nach Pausenrückstand zehn Sekunden vor Schluss sogar mit einem Tor in Führung lag. „Die ganze Mannschaft war stark, aber besonders die jungen Mädels haben ein sehr gutes Spiel gemacht“, sagte Hiltmann.

weiterlesen  auf Oberberg-Aktuell

Quelle: Oberberg-Akutell