Männliche C-Jugend löst souverän das Oberliga-Ticket

Männliche C-Jugend löst souverän das Oberliga-Ticket
09.05.2017 | Jan Schwenzfeier

HKO-Vorqualifikation männliche C-Jugend

Am vergangenen Samstag, den 06.05. stand für die männliche C-Jugend der HC Gelpe/Strombach die Kreis-Qualifikation um die begehrten Verbandsspielplätze an. In der heimischen Eugen-Haas-Sporthalle behauptet sich das Team der Trainer Jan Schwenzfeier, Achim Hardt und Sven Rothe im ersten Spiel souverän gegen den SSV Nümbrecht mit 15:3. Auch im zweiten Spiel gegen einen körperlich überlegenen Gegner vom SSV Overath behielten die HC’ler die Nase vorn und konnten nach einer 10:0 Führung am Ende einen 18:4-Erfolg feiern, wobei alle Spieler ihre Einsatzzeiten bekamen. Das letzte Spiel und Stadtderby gegen die Zweitvertretung des VfL Gummersbach hatte für die beiden bis dato ungeschlagenen Mannschaften Finalcharakter. In den ersten Minuten agierten die HC’ler unkonzentriert und hielten den Gegner durch eigene Fehler im Spiel. Jedoch holte man sich durch die solide Deckung Selbstvertrauen und konnte schlussendlich auch den letzten Gegner mit 15-7 deutlich in die Schranken weisen. Damit sichert sich die HCGS einen Platz in der HVM-Oberliga, der höchstmöglichen Liga dieser Altersklasse.

Für die HCGS spielten:

Marc Bürstinghaus (9 Paraden), Marcus Müller (2 Paraden); Felix Maier (11 Tore), Max Balzer (9), Methulan Raveenthiran (7), Jakob Hardt (6), Hendrik Wilkens (5), Silas Prystaw (4), Ben Fröse, Moritz Lütticke (je 2), Lars Rostalski, Jonas Schiefer (je 1), Julian Bochnick, Maximilian Kawczyk.