mC1 holt gegen Schwarz-Rot die ersten Saisonpunkte

mC1 holt gegen Schwarz-Rot die ersten Saisonpunkte
26.09.2016 | Jan Schwenzfeier

Männliche C-Jugend Verbandsliga

JSG Bergneustadt/Strombach – ASV Schwarz-Rot Aachen       37:33 (15:15)

 

Nach dem verpatzten Saisonauftakt gegen den TuS Wesseling eine Woche zuvor, waren die Jungs der JSG entschlossen die Punkte gegen SR Aachen Zuhause zu behalten. In der ersten Halbzeit fanden beide Teams immer wieder gute Möglichkeiten die gegnerischen Abwehrreihen auszuspielen, so dass sich keine Mannschaft entscheidend absetzen konnte und man mit einem Unentschieden in die Pause ging. Anschließend konnten sich die JSG’ler durch gutes und schnelles Zusammenspiel einen vier Tore-Vorsprung erarbeiten, wenngleich man in der Abwehr nicht immer ein Mittel gegen den Aachener Schlüsselspielers Tim Meurer, der schlussendlich 18 Tore erzielte, fand. Dennoch gelang es den Oberbergern die Führung über die Zeit zu bringen und somit auch die ersten Punkte zu verbuchen. Alles in allem war Trainer Jan Schwenzfeier mit dem Auftritt seiner Mannschaft zufrieden: „Wir haben als Mannschaft eine gute Reaktion auf das Spiel in Wesseling gezeigt und eine solide Angriffsleistung gezeigt. Allerdings müssen wir in der Abwehr individuell noch besser gegen starke Einzelspieler verteidigen“, sah der Trainer, dass bei den Aachenern nur ein Spieler für Torgefahr sorgte und hob im Gegenzug die geschlossene Leistung seines Teams hervor.

 

JSG: Ilias Toromanovic (6 Paraden), Jonah Kühner (5 Paraden); Ben Fröse, Felix Maier (je 7 Tore), Jannick Hoberg, Heso Özmen (je 5), Dustin Schneider (4), Silas Prystaw (3), Janis Fenzlaff (2), Thibaut Lange, Julian Bochnick, Methulan Raveenthiran, Mike Heinzerling (je 1).