Strombach erneut sehr schwach

Strombach erneut sehr schwach
19.01.2016 | Daniel Tessmer

TV Strombach – HSG Rheinbach-Wormersdorf 15:28 (7:13).

 

Und es geht doch noch desolater: Nachdem die Strombacher Handballer in der jüngeren Vergangenheit schon manche Katastrophenvorstellung abgeliefert hatten, war eigentlich nicht zu erwarten, dass sie noch peinlicher als in ihren schwächsten Begegnungen auftreten könnten. Doch sie konnten. Am Sonntagnachmittag unterlag das Team von Trainer Maik Thiele jedenfalls der HSG Rheinbach-Wormersdorf in eigener Halle mit 15:28 und lieferte einen sportlichen Offenbarungseid ab. „Das war sehr ernüchternd. Wir haben uns völlig unserem Schicksal ergeben“, versuchte Thiele Kritik und Enttäuschung nach dem Match noch in halbwegs moderate Worte zu verpacken.

 

Hier weiterlesen auf Oberberg-Aktuell.

Quelle: Oberberg-Aktuell