Strombach Reserve mit Schadensbegrenzung

Strombach Reserve mit Schadensbegrenzung
01.11.2015 | Daniel Tessmer

TV Strombach II – TuS Rheindorf 28:32 (11:16).

Das Ergebnis fiel knapper aus, als es der Spielverlauf war. Obwohl die Mannschaft von Arthur Kunkel mit Malte Meinhardt und Dennis Hermann verstärkt war, leisteten sich die Gastgeber einen Katastrophenstart. Beim 2:12 (15.) wurde die weiße Fahne bereits gehisst. Doch Rheindorf schaltete im Gefühl des sicheren Sieges ebenfalls zwei Gänge herunter, so dass Strombach zur Pause bereits auf fünf Treffer wieder verkürzen konnte.

 

Hier weiterlesen auf Oberberg-Aktuell

Quelle:Oberberg-Aktuell