Strombach sichert sich die Vizemeisterschaft

Strombach sichert sich die Vizemeisterschaft
11.04.2016 | Daniel Tessmer

TV Strombach – Dünnwalder TV 31:22 (16:11).

Partystimmung herrschte nach der Partie in Strombach. Nicht nur, dass die Mannschaft ihrem scheidenden Trainer Florian König im letzten Ligaspiel den versprochenen Sieg schenkte, das Team sicherte sich zudem die Vizemeisterschaft, nachdem der HSV Frechen in Nümbrecht patzte. „Es war ein sehr entspanntes Spiel“, genoss König die Partie in vollen Zügen. Dünnwald erwies sich als dankbarer Gegner und leistete bis zum 12:5 kaum Gegenwehr. Nun fielen allerdings Erika Lehel und Lilla Halasz mit Blessuren bis zur Pause aus, was die Gäste zu einem 4:0-Zwischensprint nutzten und auch zur Halbzeit noch in Schlagdistanz waren.

 

Hier weiterlesen auf Oberberg-Aktuell.

 

Quelle: Oberberg-Aktuell