Strombach verschläft den Beginn in Dormagen

Strombach verschläft den Beginn in Dormagen
11.01.2016 | Daniel Tessmer

Bayer Dormagen II – TV Strombach 29:26 (17:10).

 

Eigentlich war das Match schon nach sieben Minuten gelaufen. Da stand es 6:0 für Bayer-Reserve, weil die Freunde aus dem Oberbergischen einen verspäteten Dienstbeginn beschlossen hatten. Trainer  Maik Thiele sah sich genötigt, eine frühe Auszeit zu nehmen. Allein – die Maßnahme blieb freilich ohne jegliche Änderung für das weitere Spielgeschehen. Während der TVS weiter selig vor sich hindöste, nutzten die ohne  Verstärkung aus der Ersten angetreten Dormagener die unverhofften Strombacher Präsente und schraubten das Ergebnis bis zur 17. Minute auf ein absurdes 14:3.

Hier weiterlesen auf Oberberg-Aktuell

Quelle: Oberberg-Aktuell