Strombacher Damen überrollen Oberbantenberg

Strombacher Damen überrollen Oberbantenberg
13.12.2015 | Daniel Tessmer

TV Strombach – TV Oberbantenberg 30:23 (19:5).

Spannung kam im oberbergischen Frauenderby nie auf. TVO-Trainer Eduard Debnar beschrieb die Situation nach der Partie recht treffend mit folgenden Worten: „Wir haben nahtlos an unsere 15 schwachen Minuten gegen Königsdorf angeknüpft und Strombach war einfach zwei Klassen besser.“ Dem konnte TVS-Coach Florian König nur zustimmen: „Das waren mit die besten 30 Minuten unter meiner Regie hier.“ Denn während Strombach sich im ersten Durchgang in einen wahren Rausch spielte, verzweifelte Oberbantenberg mit jedem weiteren Torwurf. Schwache fünf Treffer aus 22 Versuchen und bereits vier verworfene Siebenmeter hatte Debnar zur Pause notiert. Strombach lag zu diesem Zeitpunkt über 7:1 mit 19:5 schon uneinholbar in Front. „Meine taktischen Umstellungen sind allesamt verpufft und ich habe es nicht geschafft die Mädels mental auf Temperatur zu bekommen“, nahm Debnar eine Schuld auch auf sich.

 

Hier weiterlesen auf Oberberg-Aktuell

Quelle: Oberberg-Aktuell