Strombacher Reserve weiter im freien Fall

Strombacher Reserve weiter im freien Fall
25.10.2015 | Daniel Tessmer

„Wir haben uns mit allem beschäftigt. Mit den Schiedsrichtern, dem Ball und uns. Nur nicht mit dem Spiel selbst“, fasste TVS-Trainer Arthur Kunkel einen mehr als gebrauchten Tag zusammen. Die TVS-Reserve bleibt nach der neuerlichen Derbyniederlage das einzige Team ohne Punkte. Dabei gehörte die Anfangsviertelstunde sogar den Gästen. Während Marienheide/Müllenbach zunächst ausgiebig Latte und Pfosten testete, brachte der TVS immer wieder Kreisläufer Dawid Golluch in Stellung. „Es war ein nervöser Beginn von uns“, war auch Marcus Toelstedes Team zunächst sichtlich verunsichert.

 

Hier weiterlesen auf Oberberg-Aktuell

Quelle: Oberberg-Aktuell