Thiele-Team holt ein Unentschieden bei Westwacht Weiden

Thiele-Team holt ein Unentschieden bei Westwacht Weiden
11.04.2016 | Daniel Tessmer

Westwacht Weiden – TV Strombach 25:25 (13:9).

 

Mit diesem Punktgewinn konnte man im Strombacher Lager nach den schwachen Leistungen und großen Verletzungsproblemen in der jüngeren Vergangenheit nicht unbedingt rechnen. Und nach 20 Minuten deutete auch alles daraufhin, dass es eine erneute Enttäuschung für das Team von Trainer Maik Thiele geben würde. „Schwach in der Abwehr, fehlerhaft im Angriff“, lautete jedenfalls das bedenkliche Zwischenfazit in  diesem Moment.  Eine Bilanz, die den Oberbergischen einen satten 2:10-Rückstand eingebracht hatte. Dass Malte Meinhardt zu diesem Zeitpunkt eine Fußverletzung erlitten hatte, machte die Dinge auch nicht wirklich besser für die Strombacher.

 

Dann aber ging  der berüchtigte Ruck durch die TVS-Reihen, bis zum Pausenpfiff konnte man jedenfalls auf vier Treffer Rückstand verkürzen. Nach Wiederbeginn aber gerieten die Thiele-Jungs – auch durch umstrittene Zeitstrafen – erneut deutlich ins Hintertreffen. Beim Stande von 13:20 wechselte  Thiele mit Joscha Jaeger seinen in den vergangenen Wochen verletzten und bitter vermissten Spielmacher ein.

 

Hier weiterlesen auf Oberberg-Aktuell.

Quelle: Oberberg-Aktuell