TVS reserve gewinnt in Wahlscheid

TVS reserve gewinnt in Wahlscheid
04.10.2016 | Daniel Tessmer

TV Wahlscheid – TV Strombach II 28:29 (15:16).

 

Am Tag der Einheit wollte die erste Herrenmannschaft des TV Wahlscheid die Mauer der Sieglos-Serie einreißen, was nicht gelang. Gegen den TV Strombach II setzte es eine unglückliche 28:29 (15:16) Niederlage. Die Wahlscheider Wölfe begannen nicht, wie in den vergangenen Spielen, mit einer  offensiven 3:2:1 Abwehr, sondern blieben defensiv auf 6:0. Damit hatten die Spieler des TV Strombach in der ersten Halbzeit ihre Probleme. Gegen die kompakte Deckung mussten sie viel Aufwand betreiben, um erfolgreich zu sein. Beide Mannschaften waren darauf bedacht, im Angriff einen sicheren und schnellen Ball zu spielen. Die Wölfe schafften es besser, ihre torgefährlichen Rückraumhalben in Wurfposition zu bringen. Während zu Anfang des Spiels Carsten Wenzel eine nahezu 100-prozentige Erfolgsquote hatte, übernahm im Laufe des Spiels der überragende Tino Hünseler die Verantwortung.

 

Hier weiterlesen auf Oberberg-Aktuell.

Quelle: Oberberg-Aktuell